• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall bei Treßdorf

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall bei Treßdorf

Am Mittwoch, dem 9. März 2016, um 19.29 Uhr, wurden die Feuerwehren Treßdorf, Kirchbach und Reisach mit Sirene und stillem Alarm zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der Gailtalstraße (B111) bei Treßdorf alarmiert.

Die drei Feuerwehren rückten mit insgesamt vier Fahrzeugen und rund 40 Mann zum Einsatzort aus. Aufgrund eines Überholmanövers stießen zwei PKW frontal zusammen. Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Rettungstransportwagens des Roten Kreuzes Kötschach-Mauthen betreute die Unfallbeteiligten, von denen glücklicherweise niemand verletzt wurde. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich auf das Binden von Betriebsmitteln, das Reinigen der Fahrbahn und das Unterstützen des Abschleppunternehmens bei der Bergung der Unfallfahrzeuge.

 

 

Im Einsatz standen:

FF Treßdorf mit KLF
FF Kirchbach mit KRF und LFA-W
FF Reisach mit TLFA 2000
Einsatzleiter BI Günther Jost
GFK OBI Christian Zerza
Insgesamt rund 40 Mann

Polizei mit 2 Streifen
Rotes Kreuz mit 1 RTW
Straßenmeisterei mit einem Fahrzeug

 

 

Link:

Feuerwehr Kirchbach

Text und Fotos:  – BI Fabian Buchacher
© ÖA-Team BFKdo Hermagor – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen