• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

MRAS-Übung der Feuerwehren der Gemeinde St. Stefan/Gailtal

MRAS-Übung der Feuerwehren der Gemeinde St. Stefan/Gailtal

Am Samstag, dem 24.09.2016, fand in der Gemeinde St. Stefan/Gailtal die diesjährige MRAS-Übung (Menschenrettung und Absturzsicherung) statt. Übungsziel war die Rettung einer verletzten Person aus steilem Gelände.

Um 16:00 Uhr wurden die sechs Feuerwehren der Gemeinde zur Übung alarmiert. Die Übungsleitung übernahm OFM Katrin Druml von der Feuerwehr Vorderberg. Zuerst wurde das Übungsgebiet Richtung Kotschitz Alm (Kleepwiese) von den Feuerwehren abgesichert. Danach wurden zwei im Bereich MRAS ausgebildete Feuerwehrmänner zur verletzten Person passiv abgeseilt. Dafür musste ein Stand auf der Spitze der Felswand errichtet werden. Diese zwei Kameraden versorgten die verletzte Person und stabilisierten ihr gebrochenes Bein. Um die verunglückte Person zum Fuβder Felswand bringen zu können, wurde eine Seilbahn aufgebaut. Über diese Seilbahn wurde der Verletzte in einem Rettungssitz abgeseilt. Die beiden Feuerwehrmänner wurden nach der Rettungsaktion passiv zum Fuβ der Felswand abgeseilt. Es wurde ebenfalls durch einen Feuerwehrkameraden das aktive Abseilen vorgeführt. Danach wurde eine Nachbesprechung der Übung durchgeführt.

 

 


Stand auf der Spitze der Felswand


Zwei Kameraden beim Verletzten


Aufbau der Seilbahn für die Rettung


Abseilen des Verletzten mit dem Rettungssitz


Passives Abseilen der Kameraden OFM Alexander Kühne und OBM Christian Robin


Aktives Abseilen durch BI Thomas Schmid

Hoher Organisationsaufwand

Um einen reibungslosen Ablauf dieser Übung gewährleisten zu können, wurde dieses Szenario mit zwei Kameraden der Bergrettung an zwei Tagen fünf Mal durchprobiert. Ein großer Dank gilt dem Bergretter Stefan Golobic und OFM Daniel Lach von der Feuerwehr Vorderberg, welcher diese Übung mit dem Bundesheer und der Bergrettung ins Leben gerufen hat, sowie BI Thomas Schmid, welcher an beiden Tagen vor Ort war und die Übung vorbereitet hat.

 

 


Bergretter Stefan Golobic

Text und Fotos: GFK OBI Michael Druml
© BFKdo Hermagor – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen