• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahresrückblick der FF Tröpolach

Jahresrückblick der FF Tröpolach

Am 26.11.2016 blickten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Tröpolach bei ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthof Winkler auf ein einsatzreiches und erfolgreiches Jahr zurück.

67 Einsätze im Jahr 2016

Im Berichtsjahr 2016 musste die 89 aktive Mitglieder zählende Ortsfeuerwehr Tröpolach insgesamt 67 Mal zu Einsätzen ausrücken. Dabei leisteten die Feuerwehrmänner 963 Einsatzstunden und erbrachten damit einen Wert von über € 19.000,- für die Allgemeinheit. Das Einsatzspektrum reichte von Brandeinsätzen über Fahrzeugbergungen und das Freimachen von Verkehrswegen bis hin zu kleineren technischen Einsätzen wie Pumparbeiten oder das Binden von ausgelaufenem Mineralöl. 21 Mal musste zu Brandmelderalarmen ausgerückt werden, wodurch fallweise Personen und Sachwerte vor schwereren Schäden geschützt werden konnten. Fehlalarme werden dem Verursacher über die Gemeinde verrechnet. Diese Gelder fließen in das Budget für alle 14 Feuerwehren der Stadtgemeinde Hermagor.


Unwettereinsatz in Tröpolach

Übungen und Weiterbildung

Um die verschiedensten Einsatzlagen auch in Zukunft effizient bewältigen zu können, investierten die Kameraden zahlreiche Stunden ihrer Freizeit in Schulungen, Übungen und Ausbildungslehrgänge. Es wurden acht verschiedene Grundausbildungs-, Funktions- und Führungslehrgänge von insgesamt 17 Kameraden besucht. Auch das im Jahr 2015 sanierte und adaptierte Löschfahrzeug wurde ausgiebig beübt und konnte bei den Einsätzen erfolgreich eingesetzt werden.


Übung auf dem Nassfeld

Wieder Bezirksmeister in Bronze A

Auch im Jahr 2016 hat die FF Tröpolach wieder an allen fünf Leistungsbewerben im Bezirk Hermagor mit zwei Bewerbsgruppen teilgenommen. Beim Bezirksleistungsbewerb in Kötschach-Mauthen konnte die 9. Gruppe in der Kategorie Bronze A ihren Bezirksmeistertitel vom Vorjahr verteidigen. Aufgrund dieses Ergebnisses nahm die 9. Gruppe auch an den Landesmeisterschaften in Klagenfurt teil. In der Gesamtwertung des Raiffeisen-Bezirksfeuerwehrcups 2016 platzierte sich die 9. Gruppe auf dem 3. Platz. Die 3. Gruppe erreichte beim Bezirksleistungsbewerb den 11. Platz in der Kategorie Bronze A. In der Cupwertung belegte sie den 19. Rang. Beim Eisstockturnier der Feuerwehren der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See, welches von der FF Tröpolach ausgetragen wurde, belegten die Mannschaften der FF Tröpolach den 5. und 8. Platz.


Die 9. Gruppe der FF Tröpolach verteidigte ihren Bezirksmeistertitel.

Ehrungen für langjährige Verdienste im Feuerwehrwesen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde HFM Jakob Stattmann für seine 25-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen ausgezeichnet. Für seine 40-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen wurde HFM Herwig Berger geehrt. Mit dem Maschinistenabzeichen in Eisen wurde HFM Marko Scheiblauer für seine 10-jährige Tätigkeit als Maschinist ausgezeichnet.

v.l.: Vizebgm. DI Leopold Astner, Kdt. OBI Jürgen Gratzer, GFK ABI Herbert
Zimmermann, HFM Jakob Stattmann, HFM Herwig Berger, Bgm. Siegfried
Ronacher, HFM Marko Scheiblauer und Kdt.-Stv. BI Ing. Gerold Katzer

 

Ehrengäste

Kommandant OBI Jürgen Gratzer konnte bei der Jahreshauptversammlung Bürgermeister und Feuerwehrreferent Siegfried Ronacher, Vizebürgermeister DI Leopold Astner, Gemeindefeuerwehrkommandant ABI Herbert Zimmermann sowie die Vertreter der örtlichen Vereine begrüßen.

Die FF Tröpolach ist auch im Internet präsent

Aktuelle Informationen über die Freiwillige Feuerwehr Tröpolach gibt es auf der Website www.ff-troepolach.at und auf der Facebook-Fanpage unter www.facebook.com/fftroepolach (Freiwillige Feuerwehr Tröpolach).

Text und Fotos: FF Tröpolach – BI Florian Jost
© FF Tröpolach – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Florian Jost

Bezirksbeauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen