• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Verkehrsunfall auf der B111 bei Tröpolach

Verkehrsunfall auf der B111 bei Tröpolach

Zu einem „Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmten Personen“ wurden die Feuerwehren Tröpolach, Rattendorf und Hermagor am 22.01.2017 um 15:12 Uhr alarmiert.

Der Unfall geschah auf der Gailtalstraße (B111) zwischen Tröpolach und Jenig. Ein PKW-Lenker wollte im Freilandgebiet nach links auf einen Parkplatz einbiegen. Der hinter ihm fahrende PKW-Lenker übersah dies. Es kam zu einer Kollision, wobei beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert wurden. Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, stellte sich heraus, dass glücklicherweise niemand eingeklemmt war. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und kontrollierte, ob Betriebsmittel aus den Unfallfahrzeugen ausgetreten sind. Während des Einsatzes war die Gailtalstraße in diesem Bereich nur einspurig befahrbar.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Tröpolach mit KRFA und LFA
Feuerwehr Rattendorf mit TLFA 2000 und KLF
Feuerwehr Hermagor mit KDO, KRF-S und SRF-K
Insgesamt rund 45 Mann/Frau

Rotes Kreuz mit NEF und RTW
Polizei mit 3 Streifen

Links:

Feuerwehr Tröpolach
Feuerwehr Hermagor

Text und Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BI Florian Jost
© BFKdo Hermagor – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Florian Jost

Bezirksbeauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen