• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Feuerwehrschirennen der Gemeinde Hermagor 2017

Feuerwehrschirennen der Gemeinde Hermagor 2017

Das 38. Schirennen der Feuerwehren der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See fand am Samstag, dem 4.2.2017, am Nassfeld statt. Wegen des schlechten Wetters wurde die Rennstrecke auf der Krone-Abfahrt verkürzt. 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten sich der Zeitmessung.

Die Siegerehrung fand bei der Garnitzenalmhütte statt. Nach den Grußworten von Bgm. Siegfried Ronacher, GR Günther Bachmann und GFK-Stv. OBI Robert Koppensteiner, wurden die Ergebnisse des Rennens verlesen. Ein herzlicher Dank geht an die Organisatoren, an den Sportverein Tröpolach, die Nassfeld-Liftgesellschaft unter Mag. Klaus Herzogund an alle, die bei dieser kameradschaftlichen Veranstaltung mitgeholfen haben.


Die Klasse AK I mit dem Tagesschnellsten Stefan Lussnig von der FF Förolach

Den Tagessieg in der Mannschaftswertung, welchen nicht die schnellste Mannschaft, sondern die Mannschaft mit der Durchschnittszeit aller Mannschaften gewinnt, errang die Mannschaft der FF Mitschig vor Rattendorf 5 und Förolach 2. Insgesamt waren 20 Mannschaften in der Wertung. Tagesschnellster war Stefan Lussnig (AK I, FF Förolach) mit einer Zeit von 41,94 Sekunden. Die Mannschaftswertung der Feuerwehrjugend gewann die Mannschaft der FWJ Hermagor.


Die Mannschaft der FF Mitschig holte sich den Sieg in der Mannschaftswertung.


Die Mannschaft Rattendorf 5 erreichte den 2. Platz.


Die FWJ Hermagor gewann die Mannschaftswertung der Feuerwehrjugend.


Die FWJ Watschig 1 belegte den 3. Platz.


Den 3. Platz belegte die FWJ Watschig 2.


AK Allgemein


AK II


AK III


AK IV


AK Jugend


FWJ I


FWJ II

Hier geht’s zu den Ergebnislisten!

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – OFM Kandolf / BI Jost
Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – OFM Martin Kandolf
© BFKdo Hermagor – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Florian Jost

Bezirksbeauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen