• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Floriani-Feier des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes

Floriani-Feier des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes

Am Donnerstag, dem 4. Mai 2017, fand bei der Florianikapelle am Areal des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes die alljährliche Floriani-Feier statt.

Die Heilige Messe wurde von Landesfeuerwehrkurat Mag. Harald Truskaller gemeinsam mit Bezirksfeuerwehrkurat Mag. Josef-Klaus Donko und Provisor Mag. Anselm Kassin feierlich zelebriert. Viele Feuerwehrfunktionäre aus ganz Kärnten, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des KLFV, Abordnungen der Berg- und Wasserrettung Kärnten als auch die Feuerwehrjugend nahmen am Gedenktag zu Ehren des Heiligen Florian von Lorch teil. Musikalisch würdig umrahmt wurde die Feier von den Sängerfreunden St. Martin/Ponfeld. Den Abschluss bildete Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Rudolf Robin, der sehr treffende Worte passend zum gefeierten Floriani-Tag fand. Im Anschluss lud er die anwesenden Gäste zur Agape.

Aus dem Bezirk Hermagor nahmen Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Zimmermann, Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stv. HBI Gerd Guggenberger, Gemeindefeuerwehrkommandant OBI Christian Zerza, GFK-Stv. OBI Robert Koppensteiner und Ehrenbezirksfeuerwehrkommandant EOBR Herbert Pitzler an der Feier teil.


v.l.: LBD Ing. Rudolf Robin, OBI Robert Koppensteiner, HBI Gerd Guggenberger,
LFKUR Mag Harald Truskaller, OBR Herbert Zimmermann, EOBR Herbert Pitzler
und OBI Christian Zerza

Text und Foto: HBI Gerd Guggenberger
© HBI Gerd Guggenberger – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei

Florian Jost

Bezirksbeauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen