• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

„Feuerwehrmatura“ erfolgreich absolviert 2017

„Feuerwehrmatura“ erfolgreich absolviert 2017

Am 11.11.2017 fand in Klagenfurt der Einzelbewerb um das „Bundeseinheitliche Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold“ statt. Elf Kameraden aus dem Bezirk stellten sich der Herausforderung und absolvierten die „Feuerwehrmatura“.

Die Kameraden aus dem Gail- und Lesachtal bereiteten sich in den letzten Wochen intensiv auf den aus sieben Stationen bestehenden Leistungsbewerb vor. Es galt, die einzelnen Stationen zu den Themen „Ausbildung in der Feuerwehr, „Berechnen, Ermitteln, Entscheiden“, „Brandschutzplan“, „Befehlsgebung – Planübungen“, „Fragen aus dem Feuerwehrwesen“, „Führungsverfahren – schriftliche Planübung“, „Verhalten vor der Gruppe“ bestmöglich zu bewältigen und das erlernte Wissen gezielt einzusetzen.


Das begehrte Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

Der Bewerb um das FLA in Gold soll begleitend zur laufenden Aus- und Weiterbildung der Führungskräfte dazu dienen, die Inhalte zu festigen, motivierend zu wirken und letzten Endes einen Mehrwert für die Feuerwehrmitglieder zu erzielen. Nach einem langen und anstrengenden Tag überreichten Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Rudolf Robin gemeinsam mit LBD-Stv. Dietmar Hirm und BR Ing. Klaus Tschabuschnig das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold an die Kameraden des Bezirkes Hermagor und an weitere 60 Kameraden aus ganz Kärnten.


v.l.: OBR Herbert Zimmermann, LBD Ing. Rudolf Robin, OBI Johann Huber,
HBI Gerd Guggenberger, BM Dominik Hohenwarter, FM Florian Lederer,
LM Markus Schoitsch, BI Albert Lora, OBI Johannes Winkler,
BM Christoph Grössing, OLM Jürgen Guggenberger, LM Patrick Mörtl,
LBD-Stv. Dietmar Hirm u. BR Ing. Klaus Tschabuschnig

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Zimmermann und Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Robert Koppensteiner waren an diesem Tag als Bewerter in den einzelnen Stationen eingeteilt und beurteilten die Leistungen der Bewerber. Die teilnehmenden Kameraden aus dem Bezirk Hermagor bedanken sich bei OBI Jürgen Gratzer und OBI Christian Zerza, welche die Kameraden in der Vorbereitung tatkräftig und fachkundig unterstützten.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Hermagor gratuliert folgenden Kameraden zur bestandenen Prüfung:

HBI Gerd Guggenberger (FF St. Lorenzen/Lesachal)
OBI Johann Huber (FF Birnbaum)
OBI Johannes Winkler (FF Maria Luggau)
BI Albert Lora (FF St. Daniel)
BM Christoph Josef Grössing (FF Dellach/Gail)
BM Dominik Hohenwarter (FF Reisach)
OLM Jürgen Guggenberger ( FF Reisach)
LM Patrick Mörtl (FF St. Stefan im Gailtal)
LM Michael Roßmann (FF Tröpolach)
LM Markus Schoitsch (FF Matschiedl)
FM Florian Lederer (FF Reisach)


Die Lesachtaler Kameraden – v.l.: BR Ing. Klaus Tschabuschnig,
OBI Johannes Winkler, HBI Gerd Guggenberger, OBI Johann Huber,
OBR Herbert Zimmermann u. LBD Ing. Rudolf Robin


Die Kameraden der Feuerwehr Reisach – v.l.: BR Ing. Klaus Tschabuschnig,
OBR Herbert Zimmermann, OLM Jürgen Guggenberger, FM Florian Lederer,
BM Dominik Hohenwarter u. LBD Ing. Rudolf Robin

Text: HBI Gerd Guggenberger
Fotos: HBI Gerd Guggenberger u. FF Reisach

Florian Jost

Bezirksbeauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen