• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

JHV der FF Kötschach-M.

JHV der FF Kötschach-M.

Am 14.01.2023 fand die 147. Jahreshauptversammlung (JHV) der Freiwilligen Feuerwehr Kötschach-Mauthen im Rathaussaal der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen statt.


Kommandant Günther Martin konnte dabei als Ehrengäste Landtagsabgeordnete Christina Patterer, Bezirksfeuerwehrkommandant Stv. Gerd Guggenberger, Gemeindefeuerwehrkommandant-Stv. Walter Niedertrojer, Ehrenkommandant Ing. Gerald Praster, den Ortsstellenleiter des Roten Kreuzes Kötschach-Mauthen, Günther Themessl, sowie seitens der Polizeiinspektion Kötschach-Mauthen Florian Jost begrüßen.

Kdt. Günther Martin, Kdt-Stv. Thomas Winkler, BFK-Stv. Gerd Guggenberger, LAbg. Christina Patterer, GFK-Stv. Walter Niedertrojer, Florian Jost und Günther Themessl


Leistungsbilanz 2022

Mit einer perfekt aufbereiteten Präsentation ließen Kommandant Günther Martin sowie die einzelnen Funktionäre das Feuerwehrjahr 2022 Revue passieren. Die Freiwillige Feuerwehr Kötschach-Mauthen besteht aus 59 Kameradinnen und Kameraden im Aktivstand, aus einem Legionär, fünf Mann im Reservestand sowie aus 15 Altmitgliedern. Somit beträgt der Gesamtmannschaftsstand per 01.01.2023 insgesamt 80 Personen. Im Jahr 2022 musste zu 64 Einsätzen ausgerückt werden, die in insgesamt 1.090 Einsatzstunden abgewickelt wurden. Die Verteilung der Einsätze fiel auf 22 Brandeinsätze und 42 technische Einsätze. Für Kurse und Übungen wurden weitere 1.285 Stunden aufgewendet. Die Gesamtjahresbilanz betrug 5.767 Stunden sowie über 10.000 unfallfrei gefahrene Kilometer, die von den Feuerwehrleuten ehrenamtlich zum Wohl der Bevölkerung geleistet wurden.

v.l.: BFK-Stv. Gerd Guggenberger, Steve Kristler, LAbg. Christina Patterer, Mario Korenjak, Eduard Engl jun., Mario Pflügl, Karlheinz Schmid, Kdt. Günther Martin und Kdt-Stv. Thomas Winkler


Beförderungen und Ehrungen

Befördert wurden Mario Pflügl zum Feuerwehrmann, Lukas Praster zum Oberfeuerwehrmann, Tobias Einetter zum Hauptfeuerwehrmann. Zum Löschmeister befördert wurden Steve Kristler, Eduard Engl jun. und Mario Korenjak. Zum Hauptlöschmeister befördert wurde Karlheinz Schmid. Die Kärntner Medaille in Silber für 40-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen erhielt der Kassier Eduard Engl.

BFK-Stv. Gerd Guggenberger, LAbg. Christina Patterer, Eduard Engl, Kdt. Günther Martin und Kdt-Stv. Thomas Winkler


Im Rahmen der Präsentation des Funkbeauftragten Ing. Ermin Wald wurde den zwei Altkameraden Oswald Winkler und Adolf Kogler für ihre ständige Bereitschaft, bei Einsätzen im Funkraum mitzuwirken, und für ihre Mithilfe bei allen Arbeiten im und um den Funkraum im Rüsthaus ein Präsent übergeben.

Kdt-Stv. Thomas Winkler, Ermin Wald, Adolf Kogler, Oswald Winkler und Kdt. Günther Martin


Besonderer, emotionaler Höhepunkt war die Ernennung von Adolf Kogler zum Ehrenhauptbrandmeister als Würdigung und Anerkennung für seine besonderen Verdienste um die Freiwillige Feuerwehr Kötschach-Mauthen.

BFK-Stv. Gerd Guggenberger, Adolf Kogler, LAbg. Christina Patterer, Kdt. Günther Martin und Kdt-Stv. Thomas Winkler


Grußworte der Ehrengäste

Die Ehrengäste bedankten sich im Rahmen ihrer Ansprachen einerseits für die ständige Bereitschaft und den ständigen Einsatz, den Dienst am Nächsten zu tun, sowie auch für den sorgsamen Umgang mit der gesamten Infrastruktur. Des Weiteren betonten Sie auch die Wichtigkeit einer gut funktionierenden Kameradschaft, welche man bei der Feuerwehr Kötschach-Mauthen sehr fördert und praktiziert. BFK-Stv. Gerd Guggenberger bedankte sich außerdem bei Kommandant-Stellvertreter Thomas Winkler (Unterausschuss Flugdienst), Ing. Ermin Wald (Unterausschuss Fahrzeuge, Geräte und Ausrüstung) und Mario Korenjak (Mitglied des Teams für Öffentlichkeitsarbeit), welche neben ihrer Tätigkeit in der Feuerwehr Kötschach-Mauthen auch eine Funktion im Bezirksfeuerwehrkommando ausüben.


Quelle: FF Kötschach-Mauthen – LM Mario Korenjak

Florian Jost

Bezirksbeauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen