• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

JHV der FF Mitschig

JHV der FF Mitschig

Am 6. Jänner 2023 hielt die FF Mitschig ihre Jahreshauptversammlung (JHV) ab.

Kommandant Günther Bachmann begrüßte die Ehrengäste LAbg. Bgm. DI Leopold Astner, AFK Robert Koppensteiner und GFK-Stv. Florian Zimmermann sowie die anwesenden KameradInnen und unterstützenden Mitglieder zur Jahreshauptversammlung.


Bericht des Kommandanten

Die FF Mitschig hat insgesamt 49 Mitglieder und 19 unterstützende Mitglieder. Im Jahr 2022 waren sieben Einsätze zu bewältigen, davon vier Brand- und drei technische Einsätze. Der Übungsbetrieb der Wehr war sehr aktiv. Es wurde an einer Abschnittsübung, an Gemeindeübungen, an einer grenzüberschreitenden Übung in Pontebba/Italien, an zahlreichen Ortsübungen sowie an allen vier Funkübungen teilgenommen.


Aus- und Weiterbildung

Am Aus- und Weiterbildungssektor hat die FF Mitschig viel Erfreuliches zu verzeichnen. Von den Kameraden wurden 345 Stunden dafür aufgewendet. Markus Bischof, Christoph Bachmann, Samuel Bachmann, Hannes Bachmann besuchten die Grundausbildung im Bezirk. Michael Schwilk und Patrick Jost besuchten die erweiterte Grundausbildung in der Landesfeuerwehrschule, Mathias Bachmann den Tragkraftspritzen-Maschinistenlehrgang, Christof Bachmann den Hauptmaschinisten- und Gerätewartlehrgang und Michael Bischof das Kommandantenseminar, den Einsatzleiterlehrgang, den Atemschutzbeauftragtenlehrgang sowie das Seminar „Vorbeugender Brandschutz“. Franz Pfaffenberger besuchte einen Workshop für die Jugendarbeit. Kommandant Bachmann dankte für die Weiterbildungsbereitschaft.


Kameradschaft, Ausrückungen und Bewerbe

Wie alle Jahre rückten die Kameraden der FF Mitschig auch gerne zu Veranstaltungen anderer Feuerwehren aus. Es wurde an Fahrzeugsegnungen, einer TS-Segnung und dem 120-Jahr-Jubiläum der FF St. Jakob im Lesachtal teilgenommen. Auch bei der Firmung in Mitschig sowie der Sonnwendfeier waren die Kameraden aktiv dabei. Ein Höhepunkt im Jahr 2022 war das gelungene 120-Jahr-Jubiläum mit Abschnittsleistungsbewerb, Cupfinale und Festakt mit Fahrzeugsegnung. Ein Danke geht an alle Helfer, Gönner und Sponsoren, der Gemeinde, Grundbesitzern und Nachbarn sowie der Polizei für die Verkehrsregelung.

Das Bewerbsjahr war mit Höhen und Tiefen ausgestattet. Die FF Mitschig hat mit einer Gruppe bei allen Bewerben und beim Mannschaftsleistungsbewerb teilgenommen. Auch im Jahr 2023 will die FF Mitschig wieder aktiv an den Bewerben teilnehmen, denn sie sind ein wichtiger Teil der Kameradschaft und zeigen die Aktivität der Wehr an.

Der Bezirksjugendbeauftragte Franz Pfaffenberger berichtete über die grandiosen Leistungen der Feuerwehrjugend (FWJ) Hermagor bei der Bundesmeisterschaft. Feuerwehrjugendmitglied Nico Schwilk der FF Mitschig wird bei der FWJ Hermagor geführt. Der Kommandant dankte für das Engagement und die Arbeit für die Jugend und gratulierte Franz Pfaffenberger zum Ehrenzeichen am Bande in Bronze.



Ehrungen, Angelobungen und Beförderungen

HFM Johann Mathei und HFM Bernhard Mayer wurden für ihre langjährige Zugehörigkeit geehrt. LAbg. Bgm. DI Leopold Astner nahm die Angelobung von Hannes Bachmann und Markus Bischof vor, die anschließend zum „Feuerwehrmann“ befördert wurden. Zum „Hauptfeuerwehrmann“ wurden Mathias Bachmann, Lukas Ebenwaldner, Alexandra Enzi, Philipp Mathei, Rene Preumel, Michael Tabojer Mayer und Julia Pfaffenberger befördert. Patrick Jost und Michael Schwilk erhielten den Dienstgrad „Oberfeuerwehrmann“. Durch die Übernahme der Tätigkeiten als Kassier und Schriftführerin erhielten Thomas und Martina Eder den Dienstgrad „Verwalter“. Ein großer Dank gilt Wolfgang Schwarz für seine über 32-jährige Tätigkeit als Kassier und Altkamerad Heinz Brandstätter für seine jahrelange akribische Arbeit als Schriftführer, wodurch die FF Mitschig über eine tolle Chronik verfügt.



Quelle: FF Mitschig

Florian Jost

Bezirksbeauftragter für Öffentlichkeitsarbeit

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen