• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Bewerbe

Die FF Waidegg räumte ab

Am Samstag, dem 27.05.2023, wurden in Rattendorf die Bezirksleistungsbewerbe der Feuerwehren des Bezirkes Hermagor durchgeführt. Die Bezirksmeister kommen aus Waidegg (3x), Liesing und Birnbaum.

Die Bezirkssieger stehen fest

Gratulation an die FF Liesing, die FF Birnbaum und die FF Waidegg sowie an alle Bewerbsgruppen zu den erbrachten Leistungen.

„Feuerwehrmatura“ absolviert

Mitte April 2023 fand am Areal des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes in Klagenfurt der Einzelbewerb um das „Bundeseinheitliche Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold“ statt. Fünf Kameraden aus dem Bezirk Hermagor stellten sich der Herausforderung und absolvierten die „Feuerwehrmatura“.

Technische Leistungsprüfungen

13 Kameraden der Feuerwehren des Bezirkes Hermagor nahmen am 15.10.2022 erfolgreich an der Technischen Leistungsprüfung in Bronze und Silber in Draschitz und Drobolach in den Bezirken Villach-Land und Villach-Stadt teil.

Historisches Ergebnis für Kärnten

Bei den Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerben am 20. August in Traiskirchen (NÖ) konnte die Feuerwehrjugend Hermagor den Kärntner Punkterekord bei einer Bundesmeisterschaft einstellen und somit das beste Ergebnis einer Kärntner Jugendgruppe bei einem Bundesjugendleistungsbewerb erzielen.

Bewerbsergebnisse 2022

FWJ Hermagor verabschiedet

Am 20. August 2022 findet der 23. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Traiskirchen statt. Die Feuerwehrjugend Hermagor vertritt mit weiteren vier Mannschaften das Bundesland Kärnten.

Bilder und alle Ergebnislisten LM 2022 online

Alle Bilder und Ergebnislisten der Landesmeisterschaften 2022 in St. Andrä sind online und unter dem Link 122.link/LM2022 abrufbar!

Bundesmeisterschaft mit FWJ Hermagor

Die Feuerwehrjugend Hermagor hat sich nach der Landesmeisterschaft in St. Andrä im Lavanttal zum zweiten Mal seit Bestehen für die Bundesmeisterschaften qualifiziert.

Landes-meisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften 2022 in St. Andrä im Lavanttal konnten die Bewerbsgruppen aus dem Bezirk Hermagor insgesamt vier Helme aus Edelmetall in Empfang nehmen.