• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Einsätze

Traktorbergung in Weißbriach

Am 04.08.2009 um ca. 18.30 Uhr wurden die Feuerwehren Weißbriach und Hermagor telefonisch zu einer Traktorbergung alarmiert. Ein Traktor stürzte von einer Scheunenauffahrt. Der Fahrer konnte sich durch einen Sprung retten.

Rauchentwicklung in Wohn- und Kinderzimmer

Mit dem Einsatzstichwort „Brandverdacht“ wurden die Feuerwehren Egg und Hermagor am Abend des 03.08.2009 mittels Sirene zu einem Einsatz gerufen. Innerhalb kürzester Zeit waren die Einsatzkräfte vor Ort.

Abgestürzte Kuh mit Kran geborgen

Am Sonntag, dem 02.08.2009, um 09.25 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Hermagor zu einer Tierbergung auf die Eggeralm alarmiert.

Sie sorgten für die Sicherheit

Bereits zum sechsten Mal wurden die Teilnehmer des Eggeralm Radklassikers am Samstag, dem 01.08.2009, welche am Wulfeniaplatz in Hermagor um 13 Uhr bei brütender Hitze gestartet waren, seitens der FF Hermagor auf die Eggeralm begleitet.

Pferd drohte in Graben zu stürzen

Eine 750 Kilogramm schwere Stute drohte Samstagfrüh, dem 18.07.2009, in Kameritsch bei Watschig in einen Graben zu stürzten. Es wurde nur noch von ein paar Sträuchern gehalten. Die Feuerwehr konnte das Tier retten.

Klein-LKW geriet während der Fahrt in Brand

Auf einer Landesstraße zwischen Feistritz/Drau und St. Stefan im Gailtal fing der Motor eines Klein-LKW Feuer. Der Lenker konnte das Fahrzeug noch zum Stillstand bringen.

Stressiger Mittwoch Vormittag für die Feuerwehr Hermagor

Gleich zu drei Einsätzen in Folge wurde die Feuerwehr Hermagor am Mittwoch, dem 08.07.2009 alarmiert.

Einsätze bei Hagelgewitter mit Sturm in Hermagor

Am Dienstagabend, dem 07.07.2009, ging über das Stadtgebiet von Hermagor ein heftiges Unwetter nieder. Keller wurden überflutet. Die Feuerwehr Hermagor verhinderte größere Schäden.

Zwei Kilometer lange Ölspur und Fahrzeugbergung

Am 25.06.2009 mussten die Feuerwehren Hermagor und Möderndorf zum Binden einer Benzinspur ausrücken. Außerdem musste von den Feuerwehren Hermagor und Möschach ein PKW aus einem Bachbett geborgen werden.

Verkehrsunfall auf der B111 in Watschig

Am Morgen des 20.06.2009 kam ein junger Fahrzeuglenker auf der Gailtalbundesstraße (B111) ins Schleudern und prallte gegen die Leitschiene. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Watschig wurde mittels Stillen Alarm zu Aufräumarbeiten alarmiert.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen