• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Einsätze

Beginnender Waldbrand im Gitschtal rasch gelöscht

Am Sonntagnachmittag, dem 21.01.2018, wurden die Feuerwehren der Gemeinde Gitschtal und die Stützpunktfeuerwehr Hermagor zu einem beginnenden Waldbrand auf dem Forstweg zur Kohlröslhütte, ca. 300 Meter oberhalb von Jadersdorf gerufen.

Reinigungsarbeiten lösten Großeinsatz aus

„Brandalarm im Holzleimbau-Werk Hasslacher Norica Timber, ehemalig Holzleimbau Buchacher“ so hieß die Einsatzmeldung der LAWZ für sieben Feuerwehren der Stadtgemeinde Hermagor am Samstag, dem 20.01.2018, um ca. 11 Uhr.

Feuerwehr unterstützte Rettungseinsatz in Tröpolach

Am 30.12.2017 um 16:19 Uhr wurde die FF Tröpolach mit stillem Alarm zu einem Assistenzeinsatz für die Rettung alarmiert. Da sich zu diesem Zeitpunkt einige Kameraden im Rüsthaus befanden, konnten sie innerhalb einer Minute ausrücken.

Technische Einsätze wegen starker Regenfälle

Am Morgen des 12.12.2017 mussten mehrere Feuerwehren wegen Murenabgängen und Überflutungen ausrücken. In Presseggen etwa stand die Gailtalstraße (B111) unter Wasser. Der betroffene Abschnitt war nur einspurig befahrbar. Der Verkehr musste von der Polizei wechselweise angehalten werden.

Wohnungsbrand in Waidegg rasch gelöscht

Am Donnerstag, dem 7. Dezember 2017, wurden am Vormittag sieben Feuerwehren zu einem Wohnungsbrand nach Waidegg in der Marktgemeinde Kirchbach alarmiert.

Frontalkollision im Ortszentrum von Kirchbach

Am 2. Dezember 2017 wurde die Feuerwehr Kirchbach um 10:25 Uhr mit stillem Alarm zu einem technischen Einsatz (Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall) ins Ortszentrum von Kirchbach alarmiert.

Ausgetretenes Mineralöl von Feuerwehren gebunden

Am Sonntag, dem 26.11.2017, um 12:21 Uhr, wurden die Feuerwehren Matschiedl und Tratten mittels Sirene zu einem Mineralölaustritt nach Pörtschach alarmiert.

Feuerwehrkommandant bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

Im Zuge eines Überholmanövers kollidierte der Feuerwehrkommandant frontal mit einem entgegenkommenden Traktor.

Werkstattbrand im Kloster Maria Luggau rasch gelöscht

Augenzeugen bemerkten am Abend des 23. Oktober 2017 eine starke Rauchentwicklung im Kloster Maria Luggau. Um 20:44 Uhr wurden mehrere Feuerwehren mit Sirenenalarm zum Einsatz gerufen.

Schwieriger Einsatz bei Wohnhausbrand in Vorderberg

Am 10. Oktober 2017, gegen 09:10 Uhr, brach in einem Wohnhaus in Vorderberg in der Gemeinde St. Stefan im Gailtal ein Brand aus. Die Löscharbeiten im Bereich der Dachkonstruktion gestalteten sich schwierig und dauerten mehrere Stunden.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen