• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Einsätze

Hüttenbrand in Hermagor

Am Donnerstag, dem 18. Juni 2009, um ca. 15.15 Uhr, sind die Feuerwehren Hermagor, Förolach und Kühweg von der Landesalarm- und Warnzentrale (LAWZ) zu einem Brandeinsatz in die Friedhofsstraße in Hermagor alarmiert worden.

Gewitter mit Starkregen in Hermagor

Die anhaltenden Gewitter mit Starkregen führten am 06.06.2009 zu mehreren Hochwasser-Einsätzen in der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See. Insgesamt waren acht Feuerwehren mit rund 100 Einsatzkräften im Einsatz, um die Schäden so gering wie möglich zu halten.

Schwelbrand in Ferienhaus in Maria Luggau

Sonntagnacht, 31.05.2009, ist es bei einem Ferienhaus in Maria Luggau zu einem Brand gekommen, der im Kamin ausgebrochen war. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt 2.500 Euro.

 

Auto von Zug gerammt – Mutter und Kind blieben unverletzt

Am Samstag, dem 30. Mai 2009 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hermagor mittels Personenrufempfänger zu einem technischen Einsatz nach Obervellach alarmiert.

Blitzschlag in Gasleitung

Während eines Gewitters schlug am 22.05.2009 ein Blitz in ein Wohnhaus in Untervellach ein. Er beschädigte unter anderem eine Gasleitung. Ein Nachbar löschte den Brand mit einem Handfeuerlöscher.

Tierbergung aus der Gail

Am Nachmittag des 21.05.2009 wurde die Feuerwehr Mitschig durch einen Feuerwehrkameraden zur Bergung eines verendeten Tieres aus der Gail alarmiert.

Waldbrand im Eggforst verhindert

Aufmerksame Anrainer bemerkten am Vormittag des 21.05.2009 Rauch am Waldrand des Eggforst und verständigten sofort die Feuerwehr. Dadurch konnte größerer Schaden verhindert werden.

Schwerer Verkehrsunfall nach Ausweichmanöver

Eine 29-jährige Frau aus Kötschach-Mauthen kam am 30.04.2009 wegen eines Ausweichmanövers von der Straße ab und prallte gegen mehrere Bäume. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt.

Entstehungsbrand in der Gailtalklinik Hermagor

Kurz nach 17.30 Uhr wurden die Feuerwehren Hermagor und Kühweg am 29.4.2009 zu einem Brandmelderalarm in die Gailtalklinik alarmiert. Nach einigen Fehlalarmen in letzter Zeit erwies sich dieses Ereignis als tatsächlicher Brandeinsatz.

Dieselaustritt in Kötschach-Mauthen

Am 03.04.2009 wurde die FF Kötschach-Mauthen um ca. 18:45 Uhr von der LAWZ mittels Personenrufempfänger und SMS zu einem Einsatz der besonderen Art gerufen. Durch einen technischen Defekt sind beim Befüllen der Tankanlage durch die Fa. KLACSKA ca. 70 bis 80 lt. Diesel ausgelaufen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen